There are no translations available.

Vernetzung nach KNX-standard

 

Intelligente Vernetzung

Der internationale Standard EN50090 und ISO/IEC 14543 in der Elektrotechnik ermöglicht die intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik. Die Integration anderer Bussysteme über entsprechende Gateways ist machbar. Dies erfolgt mittels Modbus, IP, M-BUS, u.s.w. Eine Steuerung auf Basis KNX steuert zentral Heizung, Wohnraumbelüftung, Beleuchtung, Jalousien, Klimaanlage, Schwimmbad, Wellnessanlage und integrierte Sicherheitseinrichtungen wie etwa Alarmanlagen. Mit dieser Technologie kann jede Art von elektrischem Verbraucher einfach bedient werden. Eine Steuerung auf Basis KNX steuert zentral Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Klimaanlage, Zutrittskontrolle (z.B. mittels ekey) und Sicherheitseinrichtungen wie Alarmanlage und Videoüberwachung. Entscheidend ist, dass man für sämtliche Funktionen nur ein Bediengerät, etwa einen Touchscreen, im Gebäude oder ein Smartphone benötigt. Durch Neuprogrammierung kann jeder Anschluss umdefiniert werden. So kann etwa ein Schalter, der vorher noch zum Anschalten einer Deckenleuchte bestimmt war, innerhalb kurzer Zeit zum Einschalten der Gartenbewässerung umprogrammiert werden.

Sensordaten abfragen

Ebenso kann jede KNX-Installation verschiedene Sensordaten abfragen. Beispielsweise können die Daten einer Wetterstation genutzt werden, um Jalousien oder Markisen einzufahren oder Fenster und Türen bei einer bestimmten Windstärke automatisch zu schließen. Welche Aktionen erfolgen sollen, lässt sich dabei durch Programmierung von sogenannten Szenen flexibel festlegen. Dabei werden Geräte aufeinander abgestimmt und miteinander logisch verknüpft: Heizung, Belüftung, Alarmanlage, Jalousie bzw. Beschattungsanlagen, Beleuchtung und Wetterstation können so über nur ein gemeinsames Netz miteinander „sprechen“ und selbständig auf sich verändernde Umweltbedingungen reagieren.

 

Kundenzitate

Wildpacher Elektrotechnik

Wildpacher Elektrotechnik

  Franz Wildpacher, Geschäftsfüher: "Als „Systemintegrator“ von HMI-Master, freue ich mich über eine perfekte Partnerschaft. Da mein Unternehmen immer mit höchsten Qualitätsansprüchen und technisch...

Administrator Comments 14 Mar 2015 Hits:56029

Read more
Genusshotel

Genusshotel

  Ulrike Feiertag, Geschäftsführerin des Genusshotels, ist von der HMI-Master Steuerung in den Semniarräumen angetan: „HMI-Master ermöglicht uns und auch den anspruchsvollen Gästen viel Komfort. Da...

Administrator Comments 22 Dec 2014 Hits:58760

Read more
Justizanstalt Maria Lankowitz

Justizanstalt Maria Lankowitz

  Konrad Krammer, Kommandant Außenstelle Maria Lankowitz: „Automatisch gesteuert werden im Objekt 300 Beleuchtungskörper. Mit HMI-Master wird auch der Verbrauch von 400.000 KW-Stunden Wärme und 20...

Administrator Comments 22 Dec 2014 Hits:57998

Read more
LSI

LSI

  LSI-Geschäftsführer Herbert Reisinger ist stolz auf seine von HMI-Master gesteuerte neue Österreich-Zentrale: „Wir erzeugen 22.000 Kilowattstunden Strom, verbrauchen aber nur 18.000.“

Administrator Comments 22 Dec 2014 Hits:59132

Read more

Kontakt

HMI-Master GmbH

A-8572 Bärnbach
Telepark1

Tel.: +43 3142/240 70

office@hmi-master.at

UID: ATU68381155